Reisen & Genießen

Die besten Apps für Städtetrips

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Städtereisen liegen absolut im Trend. Ob Berlin, London, Rom oder Lissabon. Doch wo sind die angesagtesten Restaurants, die coolsten Boutiquen? Wie komme ich in der City preiswert von A nach B? Da sind hilfreiche Apps auf dem Smartphone oft goldwert. Wir verraten fünf tolle Helfer für den nächsten City-Trip.

 

...planen. Gerade, wenn man nur ein paar Tage Zeit hat, um eine neue Stadt zu erkunden, ist vernünftige Planung das A&O. Mit Tripwolf lassen sich Restaurants, Hotels und Sightseeing-Ziele einfach per "Das will ich"-Button festhalten. Hilfreich ist auch die Kategorie "Regenwetter", die bei schlechtem Wetter auf Wunsch umdisponiert und Alternativen vorschlägt.

 

jederzeit mobil sein. Wo und wie weit das nächste Ziel auch weg ist, Uber ist die perfekte App mit der sich Fahrten in mehr als 450 Städten weltweit schnell, einfach, bargeldlos und per Knopfdruck bestellen lassen. Die App gibt dem Fahrer nicht nur den kürzesten Weg vor, sondern kennt hunderte Bars und Restaurants, so dass man nicht einmal die genaue Zieladresse wissen muss.

 

sich kulinarisch verwöhnen lassen. Burger, Sushi oder Pasta? Für alle unentschlossenen Genießer bietet Foodguide den optimalen Helfer. Die App schlägt köstliche Gerichte vor, die durch Wischen nach rechts oder links angenommen bzw. abgelehnt werden. Sobald etwas Leckeres geliked wird, zeigt Foodguide an, wo sich das Restaurant befindet. So findet jeder sein passendes Food-Match!

 

ein stilles Örtchen aufsuchen. Mit Toilocator ist auch diese Lokalität immer und überall ganz in der Nähe. Sollte nach dem Besuch diverser Weihnachtsmärkte oder beim Shoppingtrip in der Innenstadt das Bedürfnis aufkommen, schnell wohin zu müssen, zeigt diese praktische App den direkten Weg - egal in welcher Stadt. Hilfreich und oft dringend notwendig.

 

Erinnerungen festhalten. Wo waren noch gleich das tolle Restaurant, der Park oder das Museum, das man unbedingt sehen wollte? Mit Find Penguins lässt sich mit wenigen Klicks ein persönliches Reiseprofil mit Notizen, Bildern und Erinnerungen erstellen – und das sogar offline! Nach dem Trip können die Reise-Erinnerungen dann direkt als Fotobuch bestellt werden.