Reisen & Genießen

Reisen für Filmfans

Autor: FREITEIT REVUE Redaktion

Auf den Spuren von Game of Thrones nach Irland oder im Hogwarts-Express durch Schottland – FREIZEIT REVUE verrät, wo Sie die Kulissen ihrer Lieblingsfilme- und Serien selbst erleben

Game of Thrones

 

Dark Hedges, down which Arya and Gendry escaped King's Landing. Cars and coaches will be permanently banned from 30th October

Ein Beitrag geteilt von Game of Thrones Tours (@gameofthronestours) am

In Irland warten gleich mehrere Orte, an denen Szenen für die extrem erfolgreiche Fantasy-Serie gedreht wurden. Darunter zum Beispiel Castle Ward bei Strangford, 40 Minuten von Belfast entfernt. Die Anlage diente als Vorlage für „Burg Winterfell“. Bei einer speziellen „Game of Thrones“-Führung sehen Sie unter anderem den Turm, von dem Brandon Stark in die Tiefe stürzt. Weiter nördlich befindet sich die wunderschöne Allee „The Dark Hedges“, die in der Serie als „Kingsroad“ bezeichnet wird. Sie liegt nahe Ballymoney. Auch die Höhle, in der die Hexe Melisandre ihr Baby zur Welt bringt, gibt es. Die Cushendun Caves liegen an der Nordostküste bei Red Bay Castle.

 

Harry Potter
In Schottland verkehrt auf der Route der West Highland Railway von der Westküste nach Fort William der „Hogwards Express“. Die historische Dampflok bringt in den „Harry Potter“-Filmen die Zauberschüler in ihr Internat. Eine Fahrt mit dem „Hogwards Express“ durch den Nordwesten Schottlands wird Sie „verzaubern“.

Planet der Affen

Kennen Sie den Naturpark der Vulkane auf der Kanaren-Insel Lanzarote? Hier drehte Regisseur Tim Burton seinen „Planet der Affen“. Fans werden die bizarre Mondlandschaft voller Krater und Lavameeren wiedererkennen.

 

Der Hobbit
Um auf den Spuren von Bilbo zu wandeln, müssen Sie weit fliegen. Viele Szenen aus „Der Hobbit“ wurden, wie auch schon für „Herr der Ringe“, in Neuseeland gedreht. Das „Auenland“, in dem die Hobbits wohnen, kann in der Nähe von Matamata besichtigt werden. Die sanfte Hügellandschaft wirkt tatsächlich magisch schön.

Winnetou
Wer schon immer mal die Höhle sehen wollte, die in Winnetous „Der Schatz im Silbersee“ eine große Rolle spielte, der begibt sich nach Kroatien. Im Nationalpark „Plitvicer Seen“ ist der Eingang der Höhle zu sehen. Betreten werden darf sie leider nicht mehr. Aber der wasserreiche Nationalpark lohnt auch so die Reise, versprochen!