Reisen & Genießen

Festlicher Adventskranz zum Selberbasteln

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Binden. Um einen Adventskranz selber zu binden, benötigen Sie winterliches Tannengrün, einen Kranz-Rohling (aus Stroh oder Styropor) und Blumendraht (grün). 

Tipp: Für einen Adventskranz empfiehlt sich vor allem das Grün der Nobilis-Tanne. Sie ist zwar blasser als die häufig verwendete Nordmann-Tanne, ist jedoch beständiger.

Schneiden Sie die Tannenzweige zunächst auf eine Länge von ca. 10-15 Zentimeter zu. Zwirbeln Sie nun den Blumendraht um den Kranz-Rohling und befestigen Sie die Tannenzweige "sträußchenweise". Legen Sie ein Sträußchen auf den Kranz und ordnen Sie es so an, dass es den Kranz gut verdeckt. Wickeln Sie nun zwei bis drei Mal Blumendraht um den Kranz-Rohling samt der unteren Hälfte des Sträußchens. Fahren Sie in dieser Weise fort, bis der Kranz-Rohling vollständig mit Tannengrün bedeckt ist. Achten Sie bei der Anordnung der Sträußchen darauf, dass diese überlappen und die Drähte verdeckt werden. Solange der Adventskranz nicht aufgehängt werden soll, ist es unnötig ihn von unten mit Tannengrün zu umwickeln.

Dekorieren. Um den Adventskranz gleichmäßig zu verzieren, empfiehlt sich die Kerzen erst nach dem Dekorieren auf den Kranz zu setzen. Einzelne Deko-Elemente wie Äpfelchen, Tannenzapfen, künstliches Weihnachtsgebäck oder Kugeln können nun an dem Adventskranz befestigt werden. Allerdings empfiehl sich die Befestigung kleinerer Dekoration mit einer Klebepistole. Zur Befestigung auf dem Adventskranz werden die Kerzen mit einem dickeren Draht versehen. Drehen Sie den Draht hierzu einfach in den Kerzenboden. 

Tipp: Für Adventkränze eignen sich vor allem selbstlöschende Kerzen. Durch einen Teller im Kerzenboden wird verhindert, dass der Kranz bei heruntergebrannter Kerze Feuer fängt. 

Bei Verwendung von Stumpenkerzen sollten Sie für einen geraden Stand zwei bis drei Drähte pro Kerze eindrehen. Nun müssen die Kerzen nur noch in den Adventskranz gesteckt werden. Viel Spaß beim Selberbasteln!

 

 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren