Gesundheit & Ratgeber

Vitamine und Mineralien in Obst und Gemüse

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Obst und Gemüse liefern jede Menge Gutes für unser Wohlbefinden – so lautet die einfache Zusammenfassung für einen gesunden Speiseplan. Doch was steckt denn im Einzelnen in Apfel oder Artischocke? Und vor allem: wo und wie wirken Vitamine und Mineralstoffe im Körper?

Aber was genau sind eigentlich Vitamine und Mineralien? Beides sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Vitamine sind oft Bestandteile von Enzymen, den Biokatalysatoren des Körpers. Sie werden auch bei der Herstellung von bestimmten Eiweißen benötigt. Vitamine kann der Körper nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen selbst herstellen: Wird die Haut mit UV bestrahlt, bildet sich eine Vorstufe von Vitamin D. Einige Vitamine werden auch von den Darmbakterien hergestellt. Doch größtenteils ist der Körper auf die Vitaminaufnahme durch die Nahrung angewiesen.

Mineralstoffe werden in Mengen- und Spurenelemente unterteilt. Zu den Mengenelementen zählen Natrium, Kalium, Magnesium, Chlorid, Kalzium und Phosphor. Der Körper besitzt etwa drei bis vier Kilogramm davon. Der Körperbestand der Spurenelemente liegt dagegen bei nur etwa zehn Gramm. Zu diesen Elementen gehören beispielsweise Eisen, Jod, Zink, Fluor und Mangan. Mineralstoffe bauen Knochen, Zähne, Hormone und Blutzellen auf, erhalten die Gewebespannung, übertragen Reize und/oder aktivieren Enzyme. Da sie von Körper nicht hergestellt werden können, müssen sie komplett mit der Nahrung aufgenommen werden.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht, wofür Vitamine und Mineralien gut sind. Hier die Tabelle mit Wirkstoffen und ihre Wirkung!

Auf einen Blick: Das steckt in Obst und Gemüse

Mit der Tabelle als Download können Sie beim nächsten Einkauf bewusst darauf achten, Obst und Gemüse "nach Bedarf" zu kaufen, also z.B. für Knochen, Haut oder Stoffwechsel. Prima: viele Vitamine und Mineralien sind gleichzeitig in unterschiedlichen Früchten enthalten. Das bringt Abwechslung auf den Esstisch bei gleicher Wirkung.

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren