Aktuelles

Voxxclub-Sänger: Ja, ich bin schwul!

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Strahlend blaue Augen, ein herzliches Lachen: Dass bei dem sympathischen voXXclub-Sänger Christian Schild (28) die Mädels Schlange stehen, verwundert kaum. Als FREIZEIT REVUE den Frauenheld aber nach einer Freundin fragte, überraschte er mit einer verblüffenden Antwort.

"Frauen haben leider keine Chance"

„Ich bin Single“, verriet Chris zögerlich. „Aber eine Freundin wird es sowieso nicht werden. Denn Frauen haben leider keine Chance bei mir.“ Lächelnd gestand der 28-Jährige: „Ich bin schwul!“ Ein Schock für alle weiblichen Fans!

Christian (l.) und Florian verstehen sich gut. Mit seinem Outing hat in der Boy-Band keiner ein Problem! (Foto: Universal Music) 

„Mit 16 ging es los“, erinnerte sich Christian. „Da merkte ich, dass ich anders bin als die anderen.“ Eine Freundin hatte er nie. „Tief im Inneren wusste ich es immer“, ist sich der Schweizer sicher. Doch erst in der Pubertät konnte er sich seine Gefühle eingestehen. „Es ist schlimm, wenn man Verstecken spielen muss“, weiß er. „Das macht wahnsinnig unglücklich.“ Umso wichtiger war es dem gelernten Koch, mit 18 endlich reinen Tisch zu machen.

„Ich hatte Angst davor, verletzt zu werden!“

„Mir fiel das nicht leicht“, verriet Chris. „Ich hatte Angst davor, nicht mehr gemocht und verletzt zu werden.“ Vor allem da es im Umfeld des gebürtigen Bergbauern keine Schwulen gab. Doch alle Sorge war umsonst! „Ich habe eine wahnsinnig tolle Familie, die das prima aufgenommen hat“, so der Sänger dankbar. „Sie hatten es ohnehin geahnt.“ Auch in seiner Band spielt seine Sexualität keine Rolle. „Bei voXXclub ist das kein Problem. Die haben mich so kennengelernt und wissen, dass ist der Christian und der steht auf Männer.“ Der Musiker freut sich über das vorbildliche Verhalten der Jungs. Und jetzt kann er auch in Interviews offen über seinen Traummann sprechen.

„Ich war sehr verliebt“

Was er mag? „Blaue Augen!“ Und wenn jemand dem Schweizer gut gefällt? „Dann lasse ich nichts unversucht“, sagte er lachend. Einen Freund hatte er bereits. „Wir waren ein Jahr zusammen. Ich war sehr verliebt.“ Zurzeit ist Christian wieder solo. Und auch wenn Mädels bei ihm nicht landen können, gibt es ein süßes „Trostpflaster“: „Ich mag Frauen unheimlich“, versicherte Christian. „Und ich flirte sehr gerne mit ihnen!“ 
 

Keine Promi-News mehr verpassen mit unserem Newsletter!

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren