Aktuelles

Helmut Kohl ist tot!

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Er war ein großer Staatsmann, ein überzeugter Europäer und der Kanzler der Einheit – jetzt ist Helmut Kohl im Alter von 87 Jahren gestorben. Wie "Bild" berichtet, starb der Politiker heute morgen um 9.15 Uhr in seinem Haus in Ludwigshafen. Er ist friedlich eingeschlafen im Beisein seiner Frau Maike. Seit einem Sturz und Schädel-Hirn-Trauma 2008 war Kohl schwer krank und saß im Rollstuhl.

Helmut Kohl hat Deutschland wiedervereinigt

Er hatte eine lange Karriere als Spitzenpolitiker, war von 1982 bis 1998 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Unter Kohl kam es zur Wiedervereinigung mit der Ex-DDR, ganze 25 Jahre war der gebürtige Pfälzer Bundesvorsitzender der CDU.

Angela Merkels Abschiedsworte

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Kohl viel zu verdanken hat, würdigte seinen größten Verdienst: "Man wird noch lange bewundern, wie entschlossen er und seine Mitarbeiter die Gunst der Stunde zur deutschen Vereinigung genutzt haben. Das war höchste Staatskunst im Dienste der Menschen und des Friedens. Helmut Kohl ist damit zu einem Glücksfall für uns Deutsche geworden.“

Kohl hinterlässt auch zwei Söhne

Über Parteiengrenzen hinweg trauern die Menschen um einen Alt-Kanzler, der das Land auf historische Weise geprägt hat. Neben seiner Frau Maike hinterlässt er auch seine beiden Söhne Peter und Walter. Seine erste Frau Hannelore Kohl starb bereits 2001. Unser herzlichstes Beileid gilt seinen Angehörigen.